Beiträge zum Fachgebiet Arbeitsrecht

15.06.2015

„Länger“ und nicht „meistens länger“ – Neues zur Kündigungsfrist

Was ist günstiger, eine 6-monatige Kündigungsfrist zum 30.6./31.12. oder eine 7-monatige Kündigungsfrist zum Monatsende? Es kommt drauf an, möchte man antworten.
02.06.2015

Elternzeit – Kürzung des Urlaubs – Rechtsprechungsänderung

Arbeitgeber können den Urlaubsanspruch ihrer Arbeitnehmer anteilig für die Monate kürzen, in denen die Arbeitnehmer Elternzeit in Anspruch nehmen. Dies sieht § 17 Abs. 1 Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) vor.
27.10.2014

Vergütung von Praktikanten

Nicht zuletzt im Hinblick auf das im kommenden Jahr in Kraft tretende Mindestlohngesetz stellt sich die Frage, unter welchen Voraussetzungen „Praktikanten“ einen Anspruch auf Zahlung einer Vergütung haben.
04.06.2014

Risiken und Nebenwirkungen beim Personal

Wie gestalte ich Arbeitsverträge optimal? Welche Vorschriften sind zwingend zu beachten? Was gilt im Fall einer Kündigung des Vertrages? Referentin: Dr. Monika Schmidt Kompetenzzentrum Gründung und Management Fachhochschule Lübeck Uhrzeit: […]
27.08.2013

Vorsicht bei der langjährigen Inhouse-Beschäftigung von Subunternehmern

Das Landesarbeitsgericht Stuttgart hat mit Urteil vom 01.08.2013 entschieden, dass zwei IT-Experten, die rund 10 Jahre lang als Subunternehmer für ein Systemhaus tätig waren, als Arbeitnehmer der Daimler AG gelten, weil sie feste Arbeitsplätze auf dem Werksgelände hatten, die sie mit Daimler-Mitarbeitern teilten, als deren Ansprechpartner bei EDV-Problemen genannt worden waren und direkte Arbeitsaufträge von diesen erhielten.