Mitarbeiterbeteiligung

Sollen Mitarbeitende stärker unternehmerisch eingebunden werden, bietet sich ein Mitarbeiterbeteiligungsmodell an. Möglich ist neben einer Aufnahme der Mitarbeitenden in den Gesellschafterkreis, z.B. über eine zwischengeschaltete Beteiligungsgesellschaft, auch eine rein virtuelle Beteiligung an Gewinnausschüttungen und Exit-Erlösen.

Autor: RAin Dr. Monika Schmidt