Dr. Tobias Kleinschmidt

Rechtsanwalt

Fachgebiete:

Handels- und Gesellschaftsrecht
Sanierung und Insolvenz
Unternehmenskauf und -verkauf

Schwerpunkte:

  • Kapitalgesellschaftsrecht
  • Personengesellschaftsrecht
  • Vertragsrecht und Vertragsgestaltung
  • Haftungsrecht

vCard:

Vita

1983 geboren in Holzminden
2003 – 2008 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen
2010 – 2012 Referendariat in Hamburg, Berlin und New York
2012 Zulassung als Rechtsanwalt
2012 – 2014 Brinkmann.Weinkauf Rechtsanwälte, Hannover
seit 2015 Rechtsanwälte M&P Dr. Matzen & Partner mbB
2017 Promotion bei Prof. Dr. Thomas Mann, Georg-August-Universität Göttingen
Auslandsaufenthalt
2005 British Columbia Correctional & Justice Services,
Vancouver, Kanada
2011 – 2012 Rechtsabteilung der Deutsch-Amerikanischen
Handelskammer, New York City, USA
Sprachen Englisch

Vorträge:

» alle Vorträge von Dr. Tobias Kleinschmidt anzeigen

Beiträge:

06.03.2017

Schadensersatzpflicht nach Abgabe einer harten Patronatserklärung und erfolgter Insolvenzanfechtung

Übernimmt eine Muttergesellschaft gegenüber einem Gläubiger ihrer Tochtergesellschaft eine harte Patronatserklärung, ist sie dem Gläubiger zur Schadensersatzleistung verpflichtet, wenn ihn die Tochtergesellschaft befriedigt, diese Zahlung jedoch im Wege der Insolvenzanfechtung erstatten muss (BGH, Beschluss vom 12.01.2017 - IX ZR 95/16).
» alle Beiträge von Dr. Tobias Kleinschmidt anzeigen