Georg Zwenke

Rechtsanwalt und Apotheker | Fachanwalt für Medizinrecht

Fachgebiete:

Medizin- und Gesundheitsrecht
Arbeitsrecht

Schwerpunkte:

  • Apothekenrecht
  • Arzneimittelrecht
  • Medizinprodukterecht
  • Diagnostika
  • Hilfsmittelrecht

vCard:

Vita

1969 geboren in Berlin
1989 – 1995 Studium der Pharmazie an der Technischen Universität Carolo Wilhelmina zu Braunschweig
1997 – 2003 Studium der Rechtswissenschaften an der Georg – August – Universität zu Göttingen
1997 – 2007 Berufstätigkeit als approbierter Apotheker in öffentlichen Apotheken
2007 – 2009 Referendariat mit Stationen in Lübeck, Kiel, Hamburg, Bonn
2010 Zulassung als Rechtsanwalt
2010 – 2012 Messner Dönnebrink Marcus Rechtsanwälte, Mainz
2012 – 2013 Hartmann Rechtsanwälte, Lünen
seit 2013 Rechtsanwälte M&P Dr. Matzen & Partner mbB
Sprachen Englisch
Aktivitäten Mitglied in der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft e.V.
Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V.
Referent zu medizin- und arbeitsrechtlichen Themen

Vorträge:

» alle Vorträge von Georg Zwenke anzeigen

Beiträge:

08.02.2018

Umsatzsteuer auf Arzneimittellieferungen durch Krankenhausapotheken

Der Bundesfinanzhof (BFH) entschied mit Urteil vom 24.09.2014, Az. V R 19/11, dass die Umsätze, die mit der Abgabe von in Krankenhausapotheken individuell hergestellten anwendungsfertigen Zytostatikazubereitungen erzielt werden, umsatzsteuerfrei seien, sofern diese Zytostatikazubereitungen im selben Krankenhaus im Rahmen ambulant durchgeführter ärztlicher Heilbehandlungen eingesetzt werden.
06.02.2018

Ausscheiden eines Vertragsarztes und Gesellschafters aus einer als BAG geführten Dialysepraxis – Mitnahme des nephrologischen Versorgungsauftrages?

Einstweilige Anordnung des Bundesverfassungsgerichts: Alles bleibt vorläufig so, wie es ist. - Die Wirkung des Urteils des BSG vom 15.03.2017, Az. B 6 KA 18/16 R, bleibt ausgesetzt -
» alle Beiträge von Georg Zwenke anzeigen