Datenschutz

Die datenschutzrechtliche Beratung von M&P Dr. Matzen & Partner ermöglicht die rechtssichere und innovative Nutzung von Daten.

Unternehmen stehen mit der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse zunehmend vor Herausforderungen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit. Die steigende datenschutzrechtliche Sensibilität von Geschäftspartnern und Kunden machen datenschutzrechtliche Fragestellungen zu einem Thema der Unternehmensreputation und der Haftungsvermeidung. Zusätzlich entstehen durch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung neue Organisationspflichten und stark erhöhte Bußgeldrisiken. Unsere Rechtsanwälte beraten Sie in fundierter und zugleich pragmatischer Form mit dem Ziel, diese Risiken für Sie ohne wesentliche Beeinträchtigung Ihrer Geschäftsabläufe zu vermeiden.

Erfahrene Datenschutzexperten

Unser Team verfügt über umfassende Erfahrung in der datenschutzrechtlichen Betreuung von Unternehmen und Institutionen. Für unsere Mandanten beobachten wir ständig die Entwicklung von Gesetzgebung, Rechtsprechung und die Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden. Durch einen intensiven fachlichen Austausch gewährleisten wir stets eine Beratung, die den aktuellen Erfordernissen des Datenschutzrechts entspricht.

Umfassende Beratung

Das datenschutzrechtliche Angebot von M&P reicht von der Beantwortung spezieller Fragestellungen über die Gestaltung von komplexen Datennutzungsmodellen bis zur umfassenden Übernahme des betrieblichen Datenschutzmanagements. Durch die Expertise von M&P im:

können wir datenschutzkonforme Lösungen in die Beratung Ihrer gesamten unternehmerischen Tätigkeit integrieren.

So gestalten wir für Marketingmaßnahmen Einwilligungslösungen für die Nutzung oder Weitergabe  personenbezogener Kundendaten. Im Bereich des Arbeitsrechts entwerfen wir maßgeschneiderte Dienst- und Betriebsvereinbarungen, die den Umgang mit Beschäftigtendaten regeln und ermöglichen. Im Vorfeld von gerichtlichen Auseinandersetzungen vermindert unsere Beratung die Risiken von Beweisverwertungsverboten. Für unsere Mandanten im Gesundheitswesen schaffen wir datenschutzkonforme Grundlagen für regionale Gesundheitsnetzwerke oder für die Sekundärnutzung klinischer Daten. Bei der Kooperation mit anderen Leistungserbringern und -trägern und der Einführung digitaler Lösungen achten wir auf die Absicherung des Berufsgeheimnisses von Ärzten, Zahnärzten, Apothekern und anderen Angehörigen von Heilberufen.

Bei Unternehmenskäufen und -verkäufen und bei Restrukturierungen begutachten wir die datenschutzkonforme Nutzbarkeit vorhandener Datensätze von der Due Diligence bis zum Closing und gestalten auch für Asset Deals rechtskonforme Transferlösungen.

Betreuung der Unternehmen bei Fragen zum Datenschutz

Unsere Rechtsanwaltskanzlei betreut Unternehmen auf Wunsch dauerhaft in sämtlichen datenschutzrechtlichen Fragen nach individuell zusammengestellten Leistungspaketen. Wir übernehmen sowohl das komplette betriebliche Datenschutzmanagement mit förmlicher Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter als auch die Funktion eines ständig verfügbaren back-offices für die interne Datenschutzorganisation. Für die Gewährleistung datenschutzkonformer Geschäftsprozesse haben wir ein Drei-Phasen-Modell entwickelt.

Drei-Phasen-Modell zur Umsetzung der Datenschutzmaßnahmen

In der ersten Phase führen wir eine auf Ihr Geschäftsmodell zugeschnittene Schwachstellenanalyse des aktuellen Datenschutzstands durch. Soweit erforderlich, kooperieren wir dabei mit renommierten IT-Sicherheitsexperten. Als Ergebnis erhalten Sie eine realistische Einschätzung Ihrer Haftungsrisiken und der erforderlichen Anpassungsmaßnahmen. Aus der gründlichen Begutachtung der rechtlichen, organisatorischen und technischen Aufstellung ergeben sich meist auch Synergieeffekte für die allgemeine Betriebsorganisation und -sicherheit.

Auf dieser Grundlage können in der zweiten Phase ein individuelles Datenschutzmanagement aufgebaut oder bestehende Strukturen angepasst werden. M&P erstellt für Sie schlanke Organisationspläne und rechtssichere Verfahrensverzeichnisse, strukturiert das Vertragsmanagement für Auftragsdatenverarbeitungen (ADV) und begleitet Unternehmen bei allen weiteren Anpassungsmaßnahmen. Dazu gehören vor allem die weitreichenden Nachweis- und Dokumentationspflichten, die ab 2018 durch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung gelten. Des Weiteren erstellen wir Schulungsunterlagen und sensibilisieren auf Wunsch Ihre Mitarbeiter in speziellen Workshops.

Schließlich stehen die Datenschutzexperten von M&P Dr. Matzen & Partner in der dritten Phase als Ihr ständiger Ansprechpartner bereit und stellen gemeinsam mit Ihnen die dauerhafte Datenschutzkonformität Ihrer Geschäftsaktivitäten sicher. Wir begleiten Unternehmen sowohl bei Digitalisierungsprojekten wie im Geschäftsalltag. Bei Anfragen von Kunden oder Aufsichtsbehörden und Betroffenen bereiten wir auf Wunsch zeitnah die externe Kommunikation vor.

Ansprechpartner


Schwerpunkte

  • Gestaltung und Anpassung von Datenschutzkonzepten
  • Erstellung von Gutachten zu komplexen Datenverarbeitungsverfahren
  • Stellung des Externen Datenschutzbeauftragten
  • Beratung/ back-office des Internen Datenschutzbeauftragten
  • Beratung zur Umstellung auf die Datenschutzgrundverordnung
  • Gestaltung des datenschutzrechtlichen Krisenmanagements
  • Prüfung von Meldepflichten bei Datenschutzvorfällen
  • Schulung von Mitarbeitern
  • Vertretung gegenüber Aufsichtsbehörden
  • Vorbereitung und Durchführung von Compliance-Maßnahmen
  • Übernahme des datenschutzrechtlichen Vertragsmanagements
  • Begleitung von unternehmensinternen Aufklärungsmaßnahmen
  • Gestaltung von datenschutzkonforme Due Diligence
  • Entwurf und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen