Dr. Felix Heimann

Partner | Fachanwalt für Medizinrecht

Fachgebiete:

Medizin- und Gesundheitsrecht
Arbeitsrecht

Schwerpunkte:

  • Vertrags(zahn)arztrecht
  • Transaktionen im Gesundheitswesen
  • Berufsrecht der Heilberufe
  • Compliance im Gesundheitswesen

vCard:

Vita

1979 geboren in Münster
2001 – 2005 Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhems-Universität Münster
2006 – 2009 Referent für Rechtspolitik beim 1. Parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Jörg van Essen, MdB, in Berlin
2007 – 2009 Referendariat in Hamburg
2009 Promotion im Presserecht bei Professorin Völzmann-Stickelbrock, Fernuniversität Hagen
2010 Zulassung als Rechtsanwalt
2010 – 2012 kwm Rechtsanwälte, Hamburg
seit 2013 Rechtsanwälte M&P Dr. Matzen & Partner mbB
Sprachen Englisch
Aktivitäten Referent zu medizin- und gesundheitsrechtlichen Themen
Autor zu medizin- und gesundheitsrechtlichen Themen in Fachzeitschriften
Mitglied Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein
Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht

Vorträge:

07.11.2017 um 15:30

Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht

Mitarbeiterführung ist in der heutigen Zeit einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren auch in einer Zahnarztpraxis. In dieser Veranstaltung wird Ihnen ein Einblick gegeben, wie Sie Ihre Mitarbeiter führen und für Ihre Ziele begeistern können und worauf Sie arbeitsrechtlich achten sollten.

Erfahren Sie mehr »
Beginn:07.11.2017 15:30
Ende:07.11.2017 18:30
Ort: Pluradent AG
Anschrift:Weidestraße 122c
22083 Hamburg
15.11.2017 um 16:00

Praxisabgabe für Zahnärzte

Wer über Jahrzehnte Zeit und sehr viel Energie, aber auch nicht unerhebliche finanzielle Mittel in die eigene Praxis investiert hat, möchte auch einen angemessenen Erlös bei der späteren Veräußerung erzielen.

Erfahren Sie mehr »
Beginn:15.11.2017 16:00
Ende:15.11.2017 21:00
Ort: Hamburger Sparkasse AG
Anschrift:Großer Burstah / Ecke Adolphsplatz
20457 Hamburg
» alle Vorträge von Dr. Felix Heimann anzeigen

Beiträge:

13.10.2016

Anstellung des Arztes in einer BAG

Die vertragsärztliche Genehmigung zur Anstellung eines Arztes wird im Falle des Bestehens einer Berufsausübungsgemeinschaft nicht einem einzelnen Arzt, sondern der ganzen Berufsausübungsgemeinschaft erteilt. Dies hat das Bundessozialgericht in einem aktuellen Urteil vom 04.05.2016 (Az.: B 6 KA 21/15 R) entschieden.
20.04.2016

Rechtsschein einer Gemeinschaftspraxis

Das OLG Brandenburg hat sich in seinem Urteil vom 26.11.2015 (Az.: 12 U 182/14) mit der Frage beschäftigt, wann eine Praxisgemeinschaft den Rechtsschein einer Gemeinschaftspraxis/ Berufsausübungsgemeinschaft setzt und daher auch gegen die vermeintlichen Mitgesellschafter vorgegangen werden kann.
» alle Beiträge von Dr. Felix Heimann anzeigen