Uwe Borsch

Dr. Uwe Borsch

Rechtsanwalt

Fachgebiete:

Handels- und Gesellschaftsrecht

vCard:

Vita

1965 geboren in Hannover
1986 – 1997 Ausbildung und Berufstätigkeit als Bankkaufmann, Commerzbank AG
1990 – 1998 Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und Lissabon
1999 – 2001 Referendariat in Niedersachsen
2001 – 2004 KSB Intax v.Bismarck, Hannover
2007 Promotion im Kapitalgesellschaftsrecht bei Prof. Dr. Petra Buck, Universität Hannover
2004 – 2013 SRK Senger Reimann Kunzmann, Hannover
2013 – 2018 NIETZER Rechtsanwälte Attorneys At Law, Heilbronn
seit 2018 Rechtsanwälte M&P Dr. Matzen & Partner mbB
Auslandsaufenthalte
08.1991 – 02.1992 Universität Lissabon
Sprachen Englisch
Aktivitäten Mitglied Deutsch-Nordische Juristenvereinigung e.V., Musiker, Lions Club

Vorträge:

» alle Vorträge von Dr. Uwe Borsch anzeigen

Beiträge:

13.10.2022

Neues zu Beschlussfassungen der GmbH

Das Kammergericht hat in Berlin jüngst entschieden, dass GmbH-Gesellschafter ihr in § 50 Abs. 3 GmbHG verankertes „Selbsthilferecht“ nicht nummerisch beliebig ausüben dürfen, KG vom 07.09.2022, 23 U 120/21.
07.10.2022

Gesellschaftsrecht versus Erbrecht – Immobilieneigentum

In einer ganzen Reihe von Konstellationen sind Konflikte zwischen Erben und den verbleibenden Gesellschaftern eines Unternehmens angelegt, wenn ein Mitgesellschafter verstirbt. Das ist vor allem der Fall bei Unternehmen, die eine bestimmte Qualifikation verlangen, welche der Erbe nicht erfüllt (Bäckermeister, Arzt etc.) oder bei Unternehmen mit filigran ausgewogenen Familienstamm-Paritäten.
» alle Beiträge von Dr. Uwe Borsch anzeigen