Uwe Borsch

Dr. Uwe Borsch

Rechtsanwalt

Fachgebiete:

Handels- und Gesellschaftsrecht

vCard:

Vita

1965 geboren in Hannover
1986 – 1997 Ausbildung und Berufstätigkeit als Bankkaufmann, Commerzbank AG
1990 – 1998 Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und Lissabon
1999 – 2001 Referendariat in Niedersachsen
2001 – 2004 KSB Intax v.Bismarck, Hannover
2007 Promotion im Kapitalgesellschaftsrecht bei Prof. Dr. Petra Buck, Universität Hannover
2004 – 2013 SRK Senger Reimann Kunzmann, Hannover
2013 – 2018 NIETZER Rechtsanwälte Attorneys At Law, Heilbronn
seit 2018 Rechtsanwälte M&P Dr. Matzen & Partner mbB
Auslandsaufenthalte
08.1991 – 02.1992 Universität Lissabon
Sprachen Englisch
Aktivitäten Mitglied Deutsch-Nordische Juristenvereinigung e.V., Musiker, Lions Club

Vorträge:

» alle Vorträge von Dr. Uwe Borsch anzeigen

Beiträge:

15.11.2019

Haftung des Geschäftsführers bei Entgegennahme von Zahlungen nach Insolvenzreife

Nach einer Entscheidung des OLG Hamburg vom November 2018 haftet der Geschäftsführer nicht in jedem Fall wegen Masseschmälerung nach § 130a Abs. 2 HGB, wenn er nach Insolvenzreife Zahlungen auf ein im Soll geführtes Konto der Gesellschaft zulässt, die wegen Verrechnung letztlich nur der kontoführenden Bank zugutekommen.
15.10.2019

Kein Schweigerecht gegenüber Aufsichtsbehörden aus der Rechtsform

Mit Urteil vom 08.10.2019 hat das Bundessozialgericht entschieden, dass behördliche Aufsichtsrechte im Gesundheitswesen nicht dadurch entwertet werden, dass die Teilnehmer sich als privatrechtliche Aktiengesellschaft organisieren, BSG B 1 A 1/19 R.
» alle Beiträge von Dr. Uwe Borsch anzeigen